Für alle Steuerpflichtigen; Unterstützung studierender Kinder: Ausbildungshilfen mit negativen sonstigen Einkünften verrechenbar?

Unterhaltsaufwendungen oder Aufwendungen für die Berufsausbildung eines Kindes sind grundsätzlich bis zu einem Höchstbetrag von derzeit 9.744 EUR als außergewöhnliche Belastung abziehbar, wenn keine Kindergeldberechtigung mehr besteht. Dieser Höchstbetrag (ggf. zuzüglich Kranken-/Pflegeversicherungsbeiträge) ist um den Betrag zu kürzen, um den die eigenen Einkünfte und Bezüge des Kindes 624 EUR im Jahr übersteigen, sowie um die [...]

2021-06-02T18:01:12+02:00Juni 2nd, 2021|Categories: 2021, Für alle Steuerpflichtigen|

Für alle Steuerpflichtigen; Grunderwerbsteuer: Übergangsregelung zur Berücksichtigung der Instandhaltungsrückstellung

In 2020 hat der Bundesfinanzhof entschieden, dass der vereinbarte Kaufpreis als Bemessungsgrundlage der Grunderwerbsteuer beim Erwerb von Teileigentum nicht um die anteilige Instandhaltungsrückstellung zu mindern ist. Dies gilt auch beim Erwerb von Wohnungseigentum. Da die Finanzverwaltung bisher eine andere Ansicht vertreten hat, gibt es nun eine Übergangsregelung. Die Grundsätze dieses negativen Urteils sind nur anzuwenden, [...]

2021-06-02T18:00:06+02:00Juni 2nd, 2021|Categories: 2021, Für alle Steuerpflichtigen|

Sonderrundschreiben – Reform der Grundsteuer

Die neue und alte Grundsteuer im Überblick 1.    Derzeitige Berechnung 1.1.  Einheitswert 1.2.  Grundsteuermesszahl 1.3.  Grundsteuerhebesatz 2.    Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts 3.    Gesetzliche Neuregelung im Überblick 4.    Öffnungsklausel für die Bundesländer 5.    Das zählt zum Grundvermögen 5.1.  Unbebaute Grundstücke 5.2.  Bebaute Grundstücke 6.    Bebaute Grundstücke im Ertragswertverfahren 6.1.  Ermittlung Rohertrag 6.2.  Bewirtschaftungskosten 6.3.  Vervielfältiger 7.    Steuermesszahlen [...]

2021-05-03T15:09:16+02:00Mai 3rd, 2021|Categories: 2021, Für alle Steuerpflichtigen|

Für alle Steuerpflichtigen; Unterhaltsleistungen: Zum Sonderausgabenabzug bei unentgeltlicher Wohnungsgestellung

Haben dauernd getrennt lebende Ehegatten einen Barunterhalt vereinbart, auf den eine unentgeltliche Wohnungsgestellung angerechnet wird, kommt ein Sonderausgabenabzug im Wege des Realsplittings nur in Höhe dieser Anrechnung in Betracht – nicht aber in Höhe des Mietwerts der Wohnung. Dies hat jüngst das Finanzgericht Niedersachsen entschieden. Hintergrund zum Abzug von Unterhaltsleistungen Unterhaltsleistungen an den geschiedenen oder [...]

2021-05-01T14:15:37+02:00Mai 1st, 2021|Categories: 2021, Für alle Steuerpflichtigen|

Für alle Steuerpflichtigen; Schlechte BFH-Nachrichten zum Kindergeld bei Ausbildungsplatzsuche und Erkrankung

Kann ein volljähriges Kind wegen einer Erkrankung keine Berufsausbildung beginnen, besteht nur dann ein Anspruch auf Kindergeld, wenn das Ende der Erkrankung absehbar ist. Dies hat der Bundesfinanzhof entschieden. Zum Hintergrund Nach den gesetzlichen Vorgaben (§ 32 Abs. 4 S. 1 Nr. 2 Einkommensteuergesetz (EStG)) werden volljährige Kinder, die das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet [...]

2021-05-01T14:13:30+02:00Mai 1st, 2021|Categories: 2021, Für alle Steuerpflichtigen|

Für alle Steuerpflichtigen; Übungsleiter- und Ehrenamtspauschale für Helfer in Impfzentren

Die Finanzministerien von Bund und Ländern haben sich auf eine steuerliche Entlastung für freiwillige Helfer in Impfzentren festgelegt. Diese können nun von der Übungsleiter- oder Ehrenamtspauschale profitieren, wonach Vergütungen für bestimmte Tätigkeiten bis zu einem festgelegten Betrag steuerfrei sind. Übungsleiterpauschale Nach der Abstimmung zwischen Bund und Ländern gilt für diejenigen, die direkt an der Impfung [...]

2021-03-30T08:38:49+02:00März 30th, 2021|Categories: 2021, Für alle Steuerpflichtigen|

Für alle Steuerpflichtigen; Drittes Corona-Steuerhilfegesetz in trockenen Tüchern

Der Bundesrat hat dem Dritten Corona-Steuerhilfegesetz am 5.3.2021 zugestimmt. Das Gesetz enthält einen Kinderbonus, eine Verlängerung des ermäßigten Umsatzsteuersatzes (7 %) für Restaurant- und Verpflegungsdienstleistungen sowie einen erweiterten Verlustrücktrag. Kinderbonus: Einmalbetrag in Höhe von 150 EUR Für den Monat Mai 2021 wird das Kindergeld um einen Einmalbetrag in Höhe von 150 EUR erhöht. Kinder, für [...]

2021-03-30T08:39:33+02:00März 30th, 2021|Categories: 2021, Für alle Steuerpflichtigen|

Für alle Steuerpflichtigen; Digitale Wirtschaftsgüter: Bundesfinanzministerium regelt die Sofortabschreibung

Mitte Januar hatte sich die Bundeskanzlerin mit den Regierungschefs der Bundesländer auf eine Sofortabschreibung bestimmter digitaler Wirtschaftsgüter (z. B. Computer) verständigt. Die Umsetzung sollte durch eine untergesetzliche Regelung schnell verfügbar gemacht werden. Obwohl einige Bundesländer (z. B. Hessen und Niedersachsen) eine Regelung durch ein Schreiben des Bundesfinanzministeriums ablehnten und eine gesetzliche Regelung präferierten, ist ein [...]

2021-03-30T08:33:53+02:00März 30th, 2021|Categories: 2021, Für alle Steuerpflichtigen|

Für alle Steuerpflichtigen; Verpflegungsmehraufwand und Unterkunftskosten bei Auslands(praxis)semestern

Als erste Tätigkeitsstätte gilt auch eine Bildungseinrichtung, die außerhalb eines Dienstverhältnisses zum Zwecke eines Vollzeitstudiums oder einer vollzeitigen Bildungsmaßnahme aufgesucht wird. Das heißt: Der Student kann Aufwendungen für die Fahrten zur Bildungseinrichtung nur mit der Entfernungspauschale und nicht in tatsächlicher Höhe abziehen. Bei einem Auslands(praxis)semester wird an der ausländischen Hochschule aber keine weitere erste Tätigkeitsstätte [...]

2021-03-03T16:55:19+01:00März 3rd, 2021|Categories: 2021, Für alle Steuerpflichtigen|

Für alle Steuerpflichtigen; Erbschaftsteuerbefreiung für das Familienheim: Wegfall auch bei krankheitsbedingtem Auszug

Veräußert der Erbe das Familienheim innerhalb von zehn Jahren, entfällt die Erbschaftsteuerbefreiung nach einer Entscheidung des Finanzgerichts Münster auch dann, wenn der Auszug auf ärztlichen Rat hin wegen einer Depressionserkrankung erfolgt. Hintergrund: Die vom Erblasser zuvor selbst genutzte Immobilie kann erbschaftsteuerfrei vererbt werden, wenn das Familienheim vom Ehegatten bzw. eingetragenen Lebenspartner weitere zehn Jahre lang [...]

2021-03-03T16:53:37+01:00März 3rd, 2021|Categories: 2021, Für alle Steuerpflichtigen|