Für alle Steuerpflichtigen; Veräußerungsgeschäft: Eigentumsübergang im Wege der Zwangsversteigerung

Private Veräußerungsgeschäfte mit Grundstücken, bei denen der Zeitraum zwischen Anschaffung und Veräußerung nicht mehr als zehn Jahre beträgt, unterliegen der Besteuerung. Nach einer Entscheidung des Finanzgerichts Düsseldorf kann auch eine Zwangsversteigerung eines Grundstücks ein privates Veräußerungsgeschäft auslösen. Bei einer Zwangsversteigerung beruht der Eigentumsverlust auf einem Willensentschluss des Eigentümers. Denn er kann den Eigentumsverlust durch eine [...]

2021-09-06T12:20:15+02:00September 6th, 2021|Categories: 2021, Für alle Steuerpflichtigen|

Für alle Steuerpflichtigen; Steuererklärung 2020: Abgabefrist um drei Monate verlängert

Durch das ATAD-Umsetzungsgesetz wurde die Abgabefrist für die Steuererklärung 2020 um drei Monate verlängert. Damit endet die Abgabefrist in beratenen Fällen, d. h., wenn die Steuererklärung z. B. durch einen Steuerberater erstellt wird, grundsätzlich am 31.5.2022. Zu Anwendungsfragen zur Verlängerung der Steuererklärungsfristen und der zinsfreien Karenzzeiten hat die Finanzverwaltung Stellung bezogen. ATAD-Umsetzungsgesetz vom 25.6.2021, BGBl [...]

2021-09-06T12:18:57+02:00September 6th, 2021|Categories: 2021, Für alle Steuerpflichtigen|

Für alle Steuerpflichtigen; Regentief „Bernd“: Katastrophenerlasse regeln Erleichterungen

Die Auswirkungen des Regentiefs „Bernd“ haben zahlreiche Todesfälle verursacht und extreme Schäden an Gebäuden, an der Infrastruktur und am Hab und Gut der Menschen angerichtet. Die jeweiligen Finanzverwaltungen haben Mitte Juli 2021 steuerliche Entlastungsmaßnahmen veröffentlicht, die bereits erweitert wurden. In ihren Katastrophenerlassen vom 16.7.2021 hatten z. B. das Finanzministerium Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz u. a. folgende [...]

2021-09-06T12:18:00+02:00September 6th, 2021|Categories: 2021, Für alle Steuerpflichtigen|

Für alle Steuerpflichtigen; Kinderbetreuungskosten: Kein Abzug in Höhe steuerfrei gezahlter Arbeitgeberzuschüsse

Als Sonderausgaben abziehbare Kinderbetreuungskosten sind um steuerfreie Arbeitgeberzuschüsse zu kürzen. So lautet ein aktueller Beschluss des Bundesfinanzhofs. Kinderbetreuungskosten können nach § 10 Abs. 1 Nr. 5 Einkommensteuergesetz (EStG) als Sonderausgaben steuerlich absetzbar sein. Folgende Aspekte sind hier zu beachten: Abzug von 2/3 der Betreuungsleistungen, maximal 4.000 EUR/Jahr (wirksam damit 6.000 EUR).  Der Abzug ist zulässig [...]

2021-09-06T12:03:40+02:00September 6th, 2021|Categories: 2021, Für alle Steuerpflichtigen|

Für alle Steuerpflichtigen; Grundsteuerreform: Nordrhein-Westfalen will das Bundesmodell anwenden

Nordrhein-Westfalen will von der Öffnungsklausel bei der Grundsteuerreform keinen Gebrauch machen. Damit wird das Bundesmodell – wie in vielen weiteren Bundesländern – auch für Nordrhein-Westfalen gelten. Hintergrund Weil die Ermittlung der Grundsteuer verfassungswidrig ist, musste der Gesetzgeber die Grundsteuer reformieren. Ab 2025 wird die Grundsteuer durch die Kommunen dann nach neuen Regeln erhoben. Die erste [...]

2021-06-26T15:30:22+02:00Juni 26th, 2021|Categories: 2021, Für alle Steuerpflichtigen|

Für alle Steuerpflichtigen; Grundsatzurteile zur Doppelbesteuerung der Renten: Bundesfinanzministerium kündigt Änderungen an

Der Bundesfinanzhof hat am 19.5.2021 zwei Klagen zur Doppelbesteuerung der Renten als unbegründet abgewiesen. Allerdings ergibt sich auf der Grundlage der Berechnungsvorgaben des Bundesfinanzhofs, dass spätere Rentenjahrgänge von einer doppelten Besteuerung betroffen sein dürften. Das Bundesfinanzministerium hat bereits angekündigt, sich nach der Bundestagswahl mit etwaigen Änderungen zu beschäftigen. Vorbemerkungen Ursprünglich mussten Rentenbeiträge aus dem bereits [...]

2021-06-26T15:28:23+02:00Juni 26th, 2021|Categories: 2021, Für alle Steuerpflichtigen|

Für alle Steuerpflichtigen; Grunderwerbsteuer: Eindämmung von Share Deals endlich beschlossen

Das Gesetzgebungsverfahren zur Eindämmung der Share Deals, mit denen Immobilieninvestoren bislang die Grunderwerbsteuer umgehen konnten, ist endlich abgeschlossen (ursprünglich sollte das Gesetz bis November 2019 in „trockenen Tüchern“ sein). Die Änderungen gelten ab 1.7.2021. Die bisherige Rechtslage: Kaufen Immobilieninvestoren statt einer Immobilie Anteile an der Firma, die Eigentümerin der Immobilie ist, bleiben diese Share Deals [...]

2021-06-26T15:01:21+02:00Juni 26th, 2021|Categories: 2021, Für alle Steuerpflichtigen|

Für alle Steuerpflichtigen; Unterstützung studierender Kinder: Ausbildungshilfen mit negativen sonstigen Einkünften verrechenbar?

Unterhaltsaufwendungen oder Aufwendungen für die Berufsausbildung eines Kindes sind grundsätzlich bis zu einem Höchstbetrag von derzeit 9.744 EUR als außergewöhnliche Belastung abziehbar, wenn keine Kindergeldberechtigung mehr besteht. Dieser Höchstbetrag (ggf. zuzüglich Kranken-/Pflegeversicherungsbeiträge) ist um den Betrag zu kürzen, um den die eigenen Einkünfte und Bezüge des Kindes 624 EUR im Jahr übersteigen, sowie um die [...]

2021-06-02T18:01:12+02:00Juni 2nd, 2021|Categories: 2021, Für alle Steuerpflichtigen|

Für alle Steuerpflichtigen; Grunderwerbsteuer: Übergangsregelung zur Berücksichtigung der Instandhaltungsrückstellung

In 2020 hat der Bundesfinanzhof entschieden, dass der vereinbarte Kaufpreis als Bemessungsgrundlage der Grunderwerbsteuer beim Erwerb von Teileigentum nicht um die anteilige Instandhaltungsrückstellung zu mindern ist. Dies gilt auch beim Erwerb von Wohnungseigentum. Da die Finanzverwaltung bisher eine andere Ansicht vertreten hat, gibt es nun eine Übergangsregelung. Die Grundsätze dieses negativen Urteils sind nur anzuwenden, [...]

2021-06-02T18:00:06+02:00Juni 2nd, 2021|Categories: 2021, Für alle Steuerpflichtigen|

Sonderrundschreiben – Reform der Grundsteuer

Die neue und alte Grundsteuer im Überblick 1.    Derzeitige Berechnung 1.1.  Einheitswert 1.2.  Grundsteuermesszahl 1.3.  Grundsteuerhebesatz 2.    Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts 3.    Gesetzliche Neuregelung im Überblick 4.    Öffnungsklausel für die Bundesländer 5.    Das zählt zum Grundvermögen 5.1.  Unbebaute Grundstücke 5.2.  Bebaute Grundstücke 6.    Bebaute Grundstücke im Ertragswertverfahren 6.1.  Ermittlung Rohertrag 6.2.  Bewirtschaftungskosten 6.3.  Vervielfältiger 7.    Steuermesszahlen [...]

2021-05-03T15:09:16+02:00Mai 3rd, 2021|Categories: 2021, Für alle Steuerpflichtigen|